Club der Köche Landshut e.V. Patenverein Köcheverein Bayerwald e. V. Und weil Köche keine Feier auslassen, greifen sie auch schon mal zu mittelalterlichen Methoden, um zu einem gemütlichen Abend zu kommen. So klauten die Bayerwaldköche den Landshutern vor einigen Jahren die Fahne, um sie nur gegen ein - allerdings sehr moderates Lösegeld wieder heraus zu geben. Eine Busladung Landshuter hat dem Begehren von Siegi Rasp Nachdruck verliehen und sich mächtig an der Vernichtung des "Lösebieres" beteiligt. Der von Siegi angekündigte "Rechtsbeistand" mußte nicht eingesetzt werden. Die Bayerwaldköche und die Landshuter zählen zu den verlässlichen Partnern, wenn es gilt, von Niederbayern aus bei vielen Anlässen Presenz zu zeigen. Das Foto Zeigt Siegi Rasp, wie ganz cool den Maßnahmenkatalog vorträgt, um die Fahne wieder in den Besitz der Landshuter Partner kommen zu lassen. Man sieht an den Gesichtern von Johann Pommer, dem Chef der Bayerwaldköche, und besonders am Gesichtsausdruck von Gerhild Brem, daß hier viel Drohgebärde dabei sein muß, während der Albert Luger offenbar schon im BGB nachschaut, ob wirklich alles seine Ordnung hat. In jedem Fall hat es gewirkt - die Fahne ist seither gut behütet in ihrer Heimatstadt Landshut. © Club der Köche Landshut e.V. 2011 * Impressum * Datenschutz * Kontakt